Erste offene Online-Europameisterschaft im Taekwondo: 4 Victoria Sportler dabei!

Schlagwort: Taekwondo

Lauenau (tg). Vom 4. bis 10. Mai fanden die ersten weltweiten Online Daedo Open Poomsae-Europameisterschaft im TaeKwonDo statt. 

Toller Erfolg bei der ersten Online  Daedo Open Poomsae-EM im TaeKwonDo!

Silber für Christian Senft, also zum wiederholten Male Vize-Europameister!

Bronze für Anna Siepmann! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Euch beide!

Das Event wurde in einem einzigartigen Format organisiert, um Athleten aus aller Welt die Möglichkeit zu geben daran teilzunehmen. 

Auch vier Sportler aus dem Redfire Kampfsport Team haben dazu die Räumlichkeiten von Victoria Lauenau genutzt. „Eine gute Aktion, da die Veranstalter eine Möglichkeit gefunden haben, Athleten zu helfen, die aufgrund des Coronavirus SARS-CoV-2, ihre Teilnahme an internationalen Wettbewerben praktisch ausgesetzt haben“, so Tim Grondstein, unser Pressesprecher.

„Kinder von 8 Jahren bis hin zu den Meistergraden von über 65 Jahren haben damit die Chance, ihre Fähigkeiten bei einer Veranstaltung unter Beweis zu stellen, bei der die Gewinner hinterher die Medaille und das Zertifikat postalisch erhalten. Darüber hinaus belohnt Daedo das hochgeladene Video mit den meisten Likes sowie das mit der höchsten Anzahl von Shares mit einem Gutschein von jeweils 250 Euro.“

Für Redfire starteten dabei mit jeweils zwei vorher festgelegten Poomsae, den vorgeschriebenen Bewegungsabläufen im Taekwondo:

Die Konkurrenz war groß, denn wo sonst nur ein Sportler für ein Land antreten kann, da traten plötzlich ganz viele Mitbewerber auf den Plan. So waren es plötzlich in der Klasse von Christian Senft knapp 65 und bei den Damenjunioren sogar 136 Teilnehmer. Um so wichtiger war die Unterstützung durch die eigenen Fans und Follower. "Auch wenn es die Punktrichter nicht beeinflusst, so wird es die Aufmerksamkeit für den Sport doch entscheidend verbessern und auch Anregungen für andere Sportarten liefern", so Tim Grondstein.

In der Gerd-Beck-Lounge im Victoria DoJo Lauenau wurden die notwendigen Video-Aufnahmen unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Maßnahmen gedreht, dann unter Hochdruck bearbeitet, hochgeladen und an den Veranstalter gemeldet. 

Zu sehen sind die Videos im Youtube-Kanal des Redfire Kampfsport Teams hier, klickt rein:

https://bit.ly/redfire-open-poomsae

 

Fotos und Videos: Tim Grondstein

#taekwondoeurope

#taekwondofamily

#StaySafe

#StayHome

#EveryOneCanCompete

#UnitedAgainstCovid19

Galerie